Startseite

Mai 30, 2018

Gießener Schützen holen Hessenmeistertitel


Kategorie: Allgemein
Erstellt von: dd

Mit einem Mannschafts-, einem Einzeltitel und weiteren Platzierungen kehrten die Vorderladerschützen des SV Gießen von der Landesmeisterschaft, ausgetragen am vergangenen Wochenende in Darmstadt-Arheiligen,  zurück.

In der Disziplin "Steinschlossgewehr 50 m stehend" gelang es den Schützen Thomas Klaner, Klaus Röder und Reiner Späth, die Konkurrenz auf die Plätze zu verweisen und mit vier Ringen Vorsprung vor dem SV Tell Rüsselsheim-Hasloch und dem SV Kuckuck 1927 Raibach den Hessenmeistertitel im Mannschaftswettbewerb zu erringen (Gießen 422 Ringe, Rüsselsheim 418 Ringe, Raibach 405 Ringe.

In der Einzelwertung dieser Disziplin standen ebenfalls zwei Gießener auf dem Treppchen. Klaus Röder wurde mit 143 Ringen vor seinem Mannschaftskameraden Thomas Klaner (142 Ringe)  und dem  Haslocher Walter Massing (140 Ringe) Hessenmeister.

Herzlichen Glückwunsch dem Einzelsieger und der Mannschaft !

Auch in der Disziplin "Perkussionsdienstgewehr" erreichten die drei Gießener eine Medaille. In gleicher Besetzung gewannen sie "Silber" hinter der SG Wiesbaden und vor der PSG Darmstadt. In der Einzelwertung dieser Disziplin mussten sich Klaus Röder und Henning Bauk vom SV Gießen leider mit den etwas undankbaren Plätzen vier und fünf begnügen.

Insgesamt ein gutes Wochende für die Schwarzpulverschützen, die sich mit ihren Leistungen für die Deutsche Meisterschaft im Juli in Pforzheim qualifiziert haben. 

 



Nächste Seite: Unser Verein